Ausst.: „Des Falkners Plan war das nicht“

10. Januar bis 27. März 2020

Die Ausstellung ist zu sehen in der Treppenhausgalerie.
Ein experimentell reflexiver Umgang mit vorgefundenem Material ist der Ausgangspunkt für die Arbeiten von Beate Freier-Bongaertz. Impulsgebend sind Stadtpläne und ihre Strukturen. Sie folgt den Straßen, Flüssen und Bahnschienen, um so die in den Plänen verborgenen Formen herauszuarbeiten. Es entstehen Figuren, die sich im urbanen Raum bewegen könnten. Die Ausstellung wird vom Kulturbeutel e.V. realisiert.

26.04.2021

Ausstellung "Kopfweiden" von Ursula Witte

Die aktuelle Fotoausstellung „Kopfweiden“ von Ursula Witte ist bis Ende Mai in den Fluren des Elsbachhauses zu sehen. Mit ihren Fotos will die Künstlerin Trost spenden, in dem sie die Standhaftigkeit und Geduld der Bäume in den Fokus nimmt.

07.05.2021

Ausstellung "Wer hat Angst vor Schwarz, Weiß und Grau" von Ralf Bittner

Ralf Bittner löst in seinen Schwarzweiß-Fotografien Stadtarchitekturen in Unschärfe auf und schafft so Bilder zwischen Irritation und wiedererkennender Vertrautheit.